Network Lights

Network Lights 1.1

Nutzt Tastatur-LEDs als Datenmonitor

Vorteile

  • LED auswählbar
  • zeigt Netzwerk-Statistiken
  • optische ansprechender Effekt

Nachteile

  • kein großer Nutzen
  • ursprüngliche LED-Funktion entfällt

Durchschnittlich
6

Network Lights zeigt aus- und eingehenden Netzwerkverkehr auf den Tastatur-LEDs an. Die Freeware informiert über gesendete Datenpakete durch Aufblinken der für die Tasten Num Lock, Caps Lock und Scroll Lock gedachten LEDs.

Network Lights platziert sich im Traybereich. Die für ein- und ausgehende Daten verwendete LED stellt der Anwender in den Optionen ein und legt auf Wunsch die Blinkzeit in Millisekunden fest. Optional startet Network Lights automatisch mit Windows. Eine kleine Statistikseite über den bisherigen Netzwerkverkehr rundet die Software ab.

Fazit
Network Lights ist eine nette Spielerei für Computerenthusiasten. Die auf den meisten Computern eh ungenutzten LEDs werden mit der kostenlosen Anwendung zur Daten-Lichtorgel.

Nutzer-Kommentare zu Network Lights